Unternehmen-Chronik Chronik 31.01.1933 Gründung eines Baugeschäftes mit 3 Mitarbeitern durch Wilhelm Berroth. 1937 Bau eines Wohnhauses mit Werkstatt in welcher er Zementrohre und Kunststeine herstellt. 1939 Anschaffung der ersten Betonmaschine. 1964 Die Drei Söhne Wilhelm, Werner und Klaus steigen in den Betrieb ein. 1967 Anmietung eines landwirtschaftlichen Geländes als Lagerplatz 1975 Erstellung des heutigen Bauhofs in der Eisbachstraße 1976 Wilhelm Berroth verstirbt unerwartet im Alter von 68 Jahren. 1979 Die Betriebsumwandlung in eine GmbH mit Werner und Klaus Berroth als Geschäftsführer und Wilhelm Berroth als Gesellschafter. 2008 Betriebsübergabe an Jan Berroth als Geschäftsführer und Jochen Berroth als Gesellschafter 2009 Die Geschäftsräume werden in die Friedhofstraße 13 verlegt. Die Firma besteht heute aus 17 Mitarbeitern